Signet mit den Buchstaben P und S vor einer Blau Grau geteilten, sowie gefüllten, Strichzeichnung des Kulturhauses; blauer Rahmen, weißer Hintergrund Signet mit den Buchstaben ADV vor einer Grau Rot geteilten, sowie gefüllten, Strichzeichnung des Kulturhauses; roter Rahmen, weißer Hintergrund Das Kulturhaus als Strichzeichnung in Weiss

Kulturhaus Zanders


Das seit 1982 als Baudenkmal eingetragene Haus ist Heimat des „Altenberger Dom-Verein“ und der „Stiftung Zanders – Papiergeschliche Sammlung“.

Seit 2001 wieder in Familienbesitz finden bei uns zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt, wie Ausstellungen, Lesungen und Konzerte.

Wir freuen uns sehr Ihnen hier einen Überblick zu den Terminen in unserem Haus zu bieten, sowie uns und unsere kulturellen Partner-Institutionen vorzustellen.

Viel Freude dabei wünscht Ihnen das Team des Kulturhaus Zanders !


Termine

16. Nov. 2017

Gebaute Visionen – die Architektin Zaha Hadid (1950 – 2016)

Viel zu früh verstarb im letzten Jahr überraschend die Stararchitektin Zaha Hadid. Die aus dem Irak stammende Architektin mit britischer Staatsangehörigkeit, die als erste Frau 2004 die bedeutendste Architektur-Auszeichnung, den Pritzker-Preis, erhielt, hinterlässt ein großes Oeuvre herausragender Architekturgebäude, die über die ganze Welt verteilt anzutreffen sind. Ihr größtes Bauprojekt in Deutschland war das Wissenschaftsmuseum "phaeno" in Wolfsburg
(2001 – 2005), das durch seine futuristischen Formen und Betonkubaturen besticht. Im Vortrag werden der visionäre Architekturansatz von Zaha Hadid sowie einige ihrer spektakulären Entwürfe und Bauten vorgestellt.


25. Nov 2017 um 17 Uhr

Persönliches von Martin Luther und Philipp Melanchthon - Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten

Persönliches von Martin Luther und Philipp Melanchthon - Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten

Ein Vortrag zur Finissage der Ausstellung im Kulturhaus Zanders anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums von Anke Fiebiger, Leiterin der Marienbibliothek Halle.

Die Ausstellung ist immer donnerstags von 14 - 17 Uhr geöffnet.


02. Dez 2017 um 18:00 Uhr

Shoichi Sakurai  –  Sai-kakusei  /  Reawakening

Shoichi Sakurai – Sai-kakusei / Reawakening

Wir laden Sie herzlich dazu ein, die außergewöhnlichen Kunstobjekte des japanischen Künstlers Shoichi Sakurai in der Ausstellung „Sai-kakusei / Reawakening“ zu entdecken.

« Ich gebe den Dingen ein neues Leben – ein Leben voller Schönheit und Poesie. »

Er steht in der Tradition der japanischen Gestaltungsphilosophie „Wabi-Sabi“. In dieser buddhistisch beeinflussten Lehre geht es um die „Seele“, die demnach in allen Dingen wohnt, die uns umgeben. Und um die Schönheit, die sich auch im Vergänglichen zeigt.

- -

VERNISSAGE: Samstag, 2. Dezember 2017, 18 Uhr

- -

Der Künstler Shoichi Sakurai ist zu folgenden Zeiten persönlich in der Ausstellung:
Di. Mi. Do. Sa. So. : 13 – 18 Uhr ( Mo. und Fr. geschlossen )

- -

Künstlergespräch und Führung ( Englisch / Deutsch )
Mit Shoichi Sakurai und David Grasekamp:
So. 3. 12. : 15 Uhr / So. 10. 12. : 14 Uhr

- -

Live – Kalligrafie & Edition:
So. 10. 12. : 16 Uhr


3. Dez. 2017 um 11:30 Uhr

Musik-Matinee

Musik-Matinee

Zahlreiche Künstler aus nah und fern verzaubern mit ihren Tönen den Adventsbeginn. Der Eintritt ist frei.


Kontakt

Kulturhaus Zanders
Hauptstr. 267-269
51465 Bergisch Gladbach
02202 - 31 97 4
info@kulturhaus-zanders.de

Anfahrt

Zu unseren
Partner Institutionen

Geschichte

Um 1875 errichtete die Familie Zanders den Gebäudeteil an der Ecke Odenthaler Straße: heute Hauptstraße 269. Im Jahre 1901 beauftragte Hans Zanders den Architekten J. Seifert, sein Wohnhaus um einen Erweiterungsbau (heute Hauptstraße 267) zu vergrössern.

Das seit 1982 als Baudenkmal eingetragene Haus ging 1988 in das Eigentum der Zanders Feinpapiere AG über, die es ab 1990 den beiden Einrichtungen „Altenberger Dom-Verein“ und „Stiftung Zanders – Papiergeschliche Sammlung“ zur Verfügung stellte.

Seit 2001 wieder in Familienbesitz finden dort zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt, z.B. Ausstellungen, Lesungen, Konzerte etc.